Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Stick-Tipps

Hier gibt es eine kleine Materialkunde und ein paar Tipps von Kind und Kegel zum Thema Stickmaterial.

Faustregeln:

  • Dünne Stoffe, benötigen dünnes Stickvlies
  • Dicke Stoffe, benötigen dickes Slies
  • Der Fingertest:
    Die meisten Stickvliese soll man trommelfest spannen. Gerade dünne Stoffe rutschen trotzdem auf den Stoffen. Vichy zum Beispiel rutscht da gerne mal hin und her. Wenn ihr herausfinden möchtet, ob ihr doch noch einen Sprühstoß Sprühzeitkleber auf den Rahmen geben solltet, dann macht doch lieber erst den Fingertest: Finger anhauchen und den Stoff versuchen zu schieben. Wenn der Stoff sich dabei noch zu leicht bewegen lässt, wird die Maschine beim Sticken das auch können. In dem Fall lieber einen Sprühstoß auf das Vlies geben. (s. Tipp Sprühzeitkleber).

Sprühzeitkleber

Sprühzeitkleber wird leider oft falsch angewendet. Zu viel ist allerdings weder gut für die Maschine noch gut für ein gutes Stickergebnis. Um Unschönes Fadenziehen zu vermeiden und Qualität in der Stickerei einzubußen, bitte folgendes beachten:

  • Dose vor dem Gebrauch schütteln.
  • Den empfohlenen Abstand, der auf der Dose steht, einhalten.
  • Den Sprühknopf nicht gedrückt halten, sondern nur einen Sprühstoß tätigen.

Madeira Avalon Film dünne wasserlösliche Stickfolie

  • Die dünne tolle Stickfolie hat eine raue und eine glatte Seite. Die raue Seite sollte zum Stoff zeigen, damit die Folie nicht so schnell verrutscht.
  • Was viele nicht wissen: Die Folie verrutscht nicht, wenn die Sticknadel in Ordnung ist (vorausgesetzt der Stoff wurde richtig gespannt). Wird die Folie also mitgezogen wird es Zeit für eine neue Sticknadel.
  • Hilfsmittel, wie die Folie mit Stecknadeln festzustecken oder aber mit Klebeband festzukleben, benötigt man eigentlich nicht. Ein reines Auflegen der Folie reicht völlig. Lediglich beim Ansticken kann man die Folie kurz festhalten. Mehr ist nicht notwendig, wenn alles andere, wie vor beschreiben, stimmt. Und sollte die Folie doch einmal wandern, dann liegt das daran, dass die Maschine zu viel vibriert. Da dies aber generell nicht gut ist für Stickereien, sollte man die zu starke Vibration durch entsprechende Matten im Handel unterbinden.